Home / Bodenschutz / Toxikologische Beurteilungen

Toxikologische Beurteilungen zu Schadstoffwirkungen des Bodens


Schadstoffbelastungen von Böden wirken in Form des Einzelstoffes oder aufgrund von Kombinationswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen ein. Bodenschutz BewertungDie Bodenschutzkommission hat im Rahmen der Ableitung von Prüf- und Maßnahmenwerten der BBodSchV toxikologische Kriterien für die Bewertung der Übertragungspfades Boden-Mensch und ebenso Kriterien für die Bewertung des Schadstofftransfers Boden-Pflanze hergeleitet und im Bundesanzeiger vom 28.09.1999 Nr. 161a veröffentlicht. Somit wurden mit der BBodSchV auch allgemein gültige Grundlagen zur Bewertung von Stoffen eingeführt. Diese Kriterien können darüber hinaus auch für Schadstoffe verwendet werden, für die in derBBodSchV bisher keine Prüf- oder Maßnahmenwerte abgeleitet wurden. Werden Prüfwerte überschritten, so liegt nach dem Verständnis der BBodSchV ein hinreichender Verdacht auf eine schädliche Bodenveränderung vor, die im weiteren näher zu untersuchen ist. Weitere Ermittlungen stellen darauf ab, wie hoch die tatsächliche Exposition von Mensch, Tier oder Pflanze gegenüber dem Schadstoff ist. Diese weiteren Ermittlungen sind im Grenzbereich zwischen Bodenkunde und Umweltmedizin angesiedelt und erfolgen ggf. in Absprache mit Toxikologen, Ärzten und Veterinären.

Unser Leistungsspektrum enthält:

Gern nennen wir ihnen Referenzen und erstellen individuelle Konzepte.
Sprechen sie uns an:

Dr. Pelzer und Partner
Tel.: 05121/28293-30

info@dr-pelzer-und-partner.de